Grazer Spielstätten  
 
 
Sehr geehrte Besucher*innen,
liebe Gäste und Fans,

aufgrund der behördlichen Maßnahmen der Bundesregierung im Zusammenhang mit dem Corona-Virus sind alle Veranstaltungen in Österreich nur unter sehr strengen Hygiene- und Sicherheitsauflagen möglich.

Das behördlich genehmigte Präventionskonzept für Veranstaltungen in den Grazer Spielstätten umfasst u.a. folgende Schutzmaßnahmen: 
  • Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist in den Grazer Spielstätten immer Pflicht, wenn man sich nicht am zugewiesenen Sitzplatz befindet. Aus diesem Grund ist der Mund- und Nasenschutz nicht nur zur Veranstaltung mitzubringen, sondern muss solange getragen werden, bis Sie ihren Platz eingenommen haben. Während der Vorstellung gilt keine Maskenpflicht!
  • Für jede Veranstaltung in den Grazer Spielstätten wird ein individuell angepasstes Leitsystem entwickelt, mit dem Besucher*innen sicher in den bzw. aus dem Saal gebracht werden. So werden z.B. stets alle Saaleingänge genutzt und unnötige Situationen mit höheren Personendichten, wie Pausen während Vorstellungen, vermieden. Ziel ist es, bei jeder Veranstaltung vor und hinter der Bühne für größtmögliche Sicherheit zu sorgen!
  • Der erforderliche Sicherheitsabstand - von 1 Meter von Körpermitte zu Körpermitte - zwischen den Besuchergruppen wird im Orpheum, im Dom im Berg und auf der Schloßbergbühne Kasematten immer genauestens eingehalten. Auf diese Weise ist es möglich, dass auch zwei, drei oder vier Personen nebeneinandersitzend eine Veranstaltung besuchen können – bequem, sicher und ohne Maske während der Vorstellung!
  • Kapazitäten: Verglichen mit der ursprünglichen (Sitzplatz-)Kapazität, haben aktuell rund zwei Drittel aller Besucher*innen Platz in unseren Häusern. Die genaue Sitzplatzanzahl hängt jeweils von der Anzahl an gebuchten Besuchergruppen ab.
  • Nach jeder Veranstaltung werden unsere Spielstätten sorgfältig gereinigt und gelüftet. Desinfektionsspender vor Ort sorgen außerdem für die nötige Hygiene. Je nach Größe und Komplexität einer Produktion kann es zu weiteren Schutzmaßnahmen kommen (zusätzliche Corona-Tests, Fiebermessungen etc.). Alle unsere Mitarbeiter*innen vor Ort tragen einen Mund- und Nasenschutz.
  • Auch der Barbetrieb erfolgt unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen, wobei Besucher*innen ihr Getränk mit Maske an der Bar holen und anschließend bequem am Sitzplatz oder im Freien konsumieren können. Im Rahmen dieses standardisierten Vorgehens - Sonderfälle, wie z.B. eine Gala, erfordern ein individuelles Gesamtkonzept - wird je eine Bar auf der Schloßbergbühne Kasematten und im Dom im Berg geöffnet sein, im Orpheum wird eine zusätzliche Bar im Außenbereich errichtet. Für das leibliche Wohl unserer Gäste ist somit gesorgt!
Bei Fragen zu Ersatzterminen, Tickets & Co. ist unser Kartenbüro im Orpheum gerne von Dienstag bis Freitag zwischen 14 und 19 Uhr vor Ort, telefonisch oder per E-Mail für Sie da: grazer@spielstaetten.at


Wir freuen uns, Sie mit Sicherheit wieder in unseren Häusern begrüßen dürfen!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team der Grazer Spielstätten  


Jetzt auf dem Laufenden bleiben!
 
 
 
Ja, ich habe die AGB gelesen und verstanden. *
Ja, ich habe die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden. *
 
 
Grazer Spielstätten
Orpheum, Dom im Berg & Schloßbergbühne Kasematten GmbH
Orpheumgasse 8, 8020 Graz